Mittwoch, 3. August 2011

Cthulhu in Marokko


Hallo Allerseits,

heute Abend gibt es nach langer Abstinenz (Sommerloch?) endlich wieder Rollenspiel! Cthulhu steht auf der Speisekarte, es geht erstmals nach Marokko. Ich freue mich schon sehr - auch wenn dadurch mal wieder die Charaktererschaffung ansteht, der langweiligste Teil beim Cthulhu-Rollenspiel.

Irgendwer Lust, mir spontan eine Charakteridee zukommen zu lassen? Knapp 5.5 Stunden habt ihr noch Zeit ;-)
Ansonsten werde ich tatsächlich das erste Mal in meinem Leben einen Abenteurer/Archäologen spielen... ein Klischee, ich weiss. Aber das heisst ja nicht, dass es nicht trotzdem Spaß machen wird :D

Momentan beschäftige ich mich abseits eines (zugegebenermaßen ziemlich geilen) Übersetzungsauftrag kaum mit dem Rollenspiel, sondern bin gerade dabei, mir Java beizubringen... deshalb gibt es aktuell auch nicht viel zu schreiben, aber die Zeiten werden sich auch wieder ändern. Vielleicht ja schon durch Cthulhu am Abend :)

Viele Grüße,
Marcus

Kommentare:

Deepfire hat gesagt…

In Marokko in den 20ern? Na einen hochnäsigen französischen Besatzer, am Besten mit Weltkriegserfahrung und sich seiner "Herrenrolle" sehr wohl bewusst :)

Deepfire hat gesagt…

(zum Ausschmücken:
- "Jalla Jalla" ist ein antreiben, sowas wie "los, weiter", kann man bei Tieren und unhöflich bei Menschen anwenden
- inchallah sagt man für "Gott wirds zeigen", oder "schaun wir mal" oder "Ausgang ungewiss" - wenn ich das richtig verstanden habe da unten - wird gerne häufig verwendet
- hier http://www.scorpiontrophy.de/arabisch.htm gibts noch Kleinigkeiten, die Zahlen sind z.T. in Marokko aber anders ... ich glaube ich 2 oder 3 waren anders, habs aber schon wieder vergessen :) )

Marcus hat gesagt…

Hey, klingt spaßig! Danke für die Ideen! :)

Gruß, Marcus

rorschachhamster hat gesagt…

Und natürlich Indis Freund Sallah... inklusive Fez! Vielleicht auch noch 20 Jahre jünger... hehe.

Sicherheitsabfrage: cowbout - ein ehemaliger Cowboy?