Mittwoch, 1. August 2012

Zehn Bücher für ein Hallelujah


Hallo Allerseits,

es ist der reine Wahnsinn, mein erstes Posting seit vielen Monaten! ;-)
Gründe für meine lange Pause gibt es viele, nicht zuletzt spielt aber die Tatsache eine große Rolle, dass ich einfach seit Ewigkeiten kein Rollenspiel mehr betrieben habe. Die Motivation, sich weiter damit zu beschäftigen, war so niedrig wie nie. Gleichzeitig habe ich mich verstärkt einem anderen Hobby gewidmet, dem Programmieren.
Zuletzt bemerke ich aber ein langsam aber stetig wachsendes Interesse daran, mal wieder was für Gamma World zu schreiben. Auch mein Reprint des AD&D Player's Handbook ist kürzlich eingetroffen und ich habe interessiert darin geblättert. The Dungeon Dozen tut sein bestes, um in mir wieder das Feuer zu entfachen... und den endgültigen Ausschlag dazu, mal wieder etwas aktiver zu werden, gab mir Moritz mit seinem Posting über "die 10", ohne die es nicht geht.

Wollen wir doch mal schauen, ob ich nicht meine persönlichen zehn Lieblingsbücher/-spiele zusammenbekomme. Rollenspiele, schöööön!

Gamma World (D&D4-Edition)
Mein Lieblingsspiel vor meiner Pause und das erste Spiel, für das mir wieder Ideen kamen. Vielseitig, eingängig, abgedreht.

Das Große Buch der D&D Regeln
... weil der Umfang ziemlich einzigartig ist und man alles an einem Fleck hat.

Shadowrun 2 Grundregelwerk (alternativ die 4er Variante, wenn sie mir zuerst in die Hände fallen sollte)
Shadowrun gehört zu meinen ersten Rollenspielen und obwohl ich kein großer Fan der Regeln bin, mag ich die Welt sehr gerne. Allerdings nehme ich das Spiel auch nicht ganz so ernst, wie ich es vielleicht tun sollte. ;)

Traveller
... weil alleine das Auswürfeln von Charakteren, Schiffen und Planeten ein Spiel für sich ist und wochenlang unterhalten kann. :D

Labyrinth Lord
Ich verbinde einfach so viele positive Emotionen damit und es war das erste Rollenspiel, bei dessen Übersetzung ich geholfen habe! Und abgesehen davon ist es auch einfach ein tolles Rollenspiel. :)

Der Eine Ring Limitiertes Grundregelwerk
Weil das Kunstlederbuch mitsamt Widmung einfach fantastisch aussieht. ;)

AD&D 1 Player's Handbook und AD&D 1 Dungeon Master's Guide
... weil Gygax Gedanken zum Rollenspiel aus historischer und spielerischer Sicht essentiell sind!

D&D 4 Heroes of the Fallen Lands und D&D 4 Monster Vault
... weil es meiner Meinung nach die beste D&D 4 Version ist und weil ich die Bücher einfach gut gemacht und inspirierend finde.

(Bonus: Heredium Grundregelwerk
Ich erinnere mich gerne daran, wie enthusiastisch Andreas Schnell und Ulrich Schüppler damals auf der Spielemesse für ihr Spiel warben.)

So viel zu meinem Senf. ;)

Viele Grüße,
Marcus

Kommentare:

Tarin hat gesagt…

Na dann, schön wieder von dir zu lesen :) Ich hoffe, dass das jetzt wieder mehr wird?

Marcus hat gesagt…

Danke für die Begrüßung! Ich habe auf jeden Fall wieder ein paar Ideen. :)